Happy Hippie Chic für euer Zuhause

Hippie_Chic

Mein Stil? Irgendwas zwischen Hippie und Klassisch, Boho, Shabby und wie das alles heutzutage so heißt. Auf alle Fälle farbenfroh. Und das Wichtigste: Viele Kissen in bunten Farben. Davon kann man einfach nicht genug bekommen. Gerne auch jede Saison neue Töne und Muster. Wo ich gerne Kissen einkaufe? Natürlich findet man immer etwas bei Zara Home. Wer es etwas individueller und aussergewöhnlicher haben möchte, der sollte einmal bei Kokon in München oder bei Vossberg in Hamburg schauen. Hier gibt es viele tolle Accessoires passend zu jedem Stil. Beide Läden haben auch Onlineshops, wo ihr gechillt vom Soffa aus stöbern könnt. 

Qualitativ besonders hochwertige Kissen, Vorhänge und Accessoires, die sogar individuell nach euren Maßen angefertigt werden, gibt es bei dem tollen Label Amirior. Hier bekommt ihr beste Qualität zum super Preis. Wir haben unsere Wohnzimmerkissen und Vorhänge von Amirior und sind schwerst verliebt.

Kissen Amirior

Außerdem braucht ihr Kerzen und Windlichter in rauen Mengen. Je mehr desto besser und gemütlicher. Gerne auch auf Tabletts angeordnet. Kerzen kaufe ich am liebsten bei Ikea. Preis/Leistung ist hier einfach nicht zu toppen. Aber bitte keine Teelichter! Teelichter sind was für Studentenwohnungen und es gibt nichts Nervigeres, wenn man ständig die blöden leeren Dinger austauschen muss. Kauft lieber dicke Stumpenkerzen in verschiedenen Größen, die halten gefühlt eeewig. Hierzu noch ein Tipp: Wenn euch  Kerzen im Windlicht schmelzen bzw runterbrennen und ihr es nicht mehr herausbekommt: Einfach das Windlicht bei 50-70 Grad umgedreht auf ein Blech mit Backpapier im Ofen für ca. 30 Minuten erwärmen – dann verflüssigt sich das Wachs und löst sich von selbst heraus.

Happy Hippie Hurra!

oriental cushions. National textile bazaar in Istanbul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.